Antifa-Magazin „Lotta“ mit dem Schwerpunkt „Sozialdarwinistische Zustände“

Lotta Nr. 51
Mit dem Schwerpunkt „Sozialdarwinistische Zustände – Wohnungs- und Obdachlose als vergessene Opfer rechter Gewalt“ ist die Zeitung „Lotta“ Nr. 51 erschienen.
Der Schwerpunkt gliedert sich in folgende Beiträge
* Einleitung
* Sozialdarwinistische Zustände
Wohnungs- und Obdachlose als vergessene Opfer rechter Gewalt
* „Hau ab Du Penner“
Gewalt gegen Wohnungslose
* Ein Krieg gegen die Armen
Diskriminierung und Verfolgung von „Asozialen“ im NS-Staat
* Gegen das Vergessen
Ein Gespräch über antifaschistische Erinnerungsarbeit an wohnunglose Opfer rechter Gewalt
* Vernichtungswille und argumentative Ausnutzung
Wohnungslose als Feindbild und Propagandaobjekt der extremen Rechten

Leseempfehlung!