Obdachloser in Sigmaringen angegriffen

Sigmaringen. Ein 23-Jähriger hat in Sigmaringen auf einen Wohnsitzlosen eingeschlagen und [ihn] verletzt. Der 52-Jährige Wohnsitzlose hielt sich in der Nacht zum Samstag in einem Bankraum auf, um sich aufzuwärmen. Zwischen den beiden Männern soll es zu einem Streitgespräch gekommen sein, in dessen Verlauf der 23-Jährige dem Obdachlosen ins Gesicht schlug. Der Täter wurde ermittelt.

Aus: „Schwäbisches Tagblatt“ vom 12.01.08, Seite 7


1 Antwort auf “Obdachloser in Sigmaringen angegriffen”


  1. 1 Familienbande festgenommen (augsburger-allgemeine.de) | Detektei Pingback am 10. Februar 2009 um 22:12 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.