NPD startet „Winterhilfswerk“ für Obdachlose

Die neofaschistische NPD in Hessen will nach eigenen Angaben eine „Aktion Winterhilfe“ starten. Dafür wollen die Neofaschisten deutsche Obdachlose in der kalten Jahreszeit mit Kleider- und Sachspenden unterstützen. Deutsch heißt im NPD-Sinn natürlich nicht nur deutsche Staatsbürger, sondern auch „völkische“ Deutsche (also mit weißer Hautfarbe und deutschsprachigen Vorfahren).
Vom Namen her erinnert die Aktion an das das im September 1933 von den Nationalsozialisten ins Leben gerufene Winterhilfswerk.

Blick-nach-Rechts-Meldung 20.11.2007
http://www.bnr.de/bnraktuell/aktuellemeldungen/nationaldemokratischeswinterhilfswerk/